Bibi Vaplan

 

Bianca Mayer ist vielleicht die eigensinnigste rätoromanische Künstlerin der Stunde. Wie kaum jemand in der aktuellen Popmusik gelingt es ihr, Text und Musik in Einklang zu bringen.

Die Scuolerin, jetzt wohnhaft in Ardez, hat bereits mit ihrem ersten grösseren Projekt «Alba da la Clozza» der rätoromanischen Musik aus dem Stand eine neue Note verleihen können. Mit ihren in kürzestem Abstand erschienenen zwei «Bibi Vaplan»-Alben hat sie die junge romanische Musik auf ein neues Qualitätslevel gehoben, und ganz nebenbei dem Wort „plan“ (langsam) eine neue in der Musik eigenständige Bedeutung geschenkt.

Nach ihrem Klavierstudium an der Zürcher Hochschule der Künste wurde Bianca Mayer an der Scoula da Musica Engiadina Bassa / Val Müstair als Musikdozentin engagiert. Sie gibt das ganze Jahr hindurch zahlreiche Konzerte. 2009 Erhielt sie den Förderungspreis des Kantons Graubünden. R-tunes möchte die talentierte Sängerin und Pianistin auf ihrem musikalischen Weg weiterhelfen.

Mit überraschenden und doch eingängigen Arrangements fesselt Bibi Vaplan vom ersten Ton an. Das Klavier dient mal lautmalerisch mal harmonisierend mal komplett eigenständig aber immer dem musikalischen Gesamtwerk. Bianca Mayers Stimme verleiht ihren eigenwilligen Kompositionen eine weitere besondere Note.

Romanische Lieder sind das musikalische Herz von Bibi Vaplan. Seit 2010 lässt Bianca Mayer unaufgeregt aber Aufsehen erregend ruhige doch stets auch unerwartete Klänge ertönen – ohne dabei das Gefühl für gute Rhythmen aus den Ohren zu verlieren.

Die Texte bewegen, evozieren manchmal ein Schmunzeln und sind dabei übers Hintertreppchen durchaus tiefgründig und philosophisch. Denn, wer langsam geht „vaplan“, hat mehr Zeit zum nachdenken.

Musikalisch überwiegt das Sanfte. Sonst legt Bianca Mayer ein anderes Tempo vor. Zu ihren grossen Erfolgen darf der Auftritt am Festival da Jazz an der Seite von Pianist Paul Kuhn in St. Moritz gezählt werden. Ebenso beachtlich war ein Auftritt mit dem Schauspieler und ehemaligen Rapper von Sens Unik Carlos Leal. Das Duett mit ihm «Vaplan» wird regelmässig auf DRS3 gespielt. Regelmässiges Airplay hat Bibi Vaplan zudem auf Radio Rumantsch.

 

Page von Bibi Vaplan

JoomSpirit